Deutsches Forum Kusadasi - Türkei

Für alle deutschsprachigen Kusadasi Fans
Aktuelle Zeit: Montag, 22. Januar 2018, 09:47:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Freitag, 09. Dezember 2016, 10:46:20 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Sandkastenkrieg???

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... -behindert

Logo, dass Ausländer mit vorläufigen Ersatzreisedokumenten an den Grenzen extra gründlich kontrolliert werden...
sollte aber bitte nicht zur Schikane ausarten!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Freitag, 09. Dezember 2016, 12:28:52 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Fair um den Vorfall auch aus türkischer Sicht zu zeigen:

http://www.dailysabah.com/deutsch/polit ... -erschwert

Bitte keinen Kommentar! ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Dezember 2016, 10:33:07 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Raffiniert, was sich Spione alles einfallen lassen um hinter strenggeheime Staatsgeheimnisse zu kommen,
man ist ja wirklich nicht mehr sicher heutzutage und die naiven Plappermäuler in den Dörfern,
die jedem Fremden vertrauensselig ihre sagenhafte Gastfreundschaft anbieten, sollten besser aufpassen!

Zitat:
Fernsehköche als Spione

Die Verfolgungsängste in Ankara nehmen immer merkwürdigere Formen an. Erdogan-Berater Yigit Bulut machte jetzt sogar unter ausländischen Fernsehköchen in der Türkei feindliche Spione aus. Er habe eine Kochsendung im Fernsehen gesehen, in der ein Engländer und ein Italiener durch Anatolien gereist seien. „Glaubt ihr denn, die machen das zum Spaß“ fragte Bulut im Erdogan-freundlichen Fernsehsender A Haber. Die gastfreundlichen und arglosen Türken hätten keine Ahnung davon, dass die ausländischen Köche in Wirklichkeit militärische Anlagen, Radarstationen und Munitionslager auskundschaften wollten.

Bulut ist ein überzeugter Anhänger von Verschwörungstheorien. Vor einigen Jahren behauptete er, ausländische Feinde der Türkei arbeiteten an einem Plan, um Erdogan aus der Ferne per Gedankenübertragung zu ermorden.


Traurig, dass die eigenen (gast)freundlichen Landsmänner für gutgläubig, arglos, einfältig & dumm erklärt werden...

Quelle:www.stuttgarter-nachrichten.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Dezember 2016, 11:32:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Ach du Schreck, geht das etwa weiter:

http://www.dailysabah.com/deutsch/europ ... stgehalten

Hin & her wie beim Ping Pong??? Dürfen Türkeireisende sich auf irre lange Wartezeiten freuen??? Viel Vergnügen! :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Samstag, 10. Dezember 2016, 15:55:44 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Ooooooh, die 14 türkischen "Sportler" sind in Wahrheit Asylanten, die in Good Old Germany Zuflucht suchen!
Einer wird als "Schlepper" verdächtigt und von der Polizei festgehalten, 2 sind freiwillig mit dem nächsten Flieger zurück
und der Rest mit minderjährigem Kind sind nicht an Karate interessiert, sondern möchten gerne bleiben...
Aha, so schaut's also aus! :lol:
Der oben gepostete Link zum Artikel einer regierungstreuen Zeitung hat sich im Laufe des Tages schon sehr verändert...
anfänglich wurde geklagt, dass eine Gruppe Sportler aus der Türkei an einem deutschen Flughafen mehr als 6 Stunden quasi "schikaniert" wurde! :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Montag, 18. September 2017, 09:15:24 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Es passiert viel in "Absurdistan", worüber aus Sicherheitsgründen auf unserem Forum nicht mehr berichtet,
das nicht mehr kommentiert werden darf...weil leider zu riskant!
Informiert euch deshalb lieber in der deutschen Presse, wo Presse & Meinungsfreiheit erlaubt & erwünscht ist! :D
Ziemlich frustrierend, die Klappe halten zu müssen, wenn man nicht auf staatliche türkische Gastfreiheit aus ist! :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:23:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Aus Protest gegen die Jerusalem Entscheidung von Donald, posieren die Muhtars (Gemeindevorsteher) in Kumluca / Antalya mit Radieschen,
in die sie kräftig reinbeissen weil...äh, das türkische "Turp" ist gleich "Trump"???

Bild

Der Donald wird sich bestimmt angesprochen fühlen und seine Politik nochmal gründlich überdenken...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schlagzeilen aus Absurdistan
BeitragVerfasst: Dienstag, 09. Januar 2018, 15:46:30 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10098
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 472 mal
Allen Ernstes hat ein Dozent der Universität Istanbul aus der Fakultät der Meereswissenschaften behauptet,
dass Noah vor der Sintflut mit seinem weitentfernten Sohn per HANDY kommuniziert haben muss
und ausserdem sei die Arche garantiert aus Stahlplatten gebaut und mit Atomkraft angetrieben worden...

"Ich bin ein Wissenschaftler, ich spreche für die Wissenschaft" hat der gebildete Akademiker von sich gegeben...
jederman könne die Geschichte schliesslich im Koran sowie dem Alten Testament nachlesen!

Bin mal gespannt, was uns erwartet wenn die stählerne Arche endlich auftaucht...mit antikem Handy an Bord!!! :lol:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de