#1 RE: Marmaray Projekt Istanbul von Karin 03.02.2009 08:33

avatar

Die beiden Kontinente werden in Zukunft nicht nur durch Brücken sondern auch durch einen 65m tiefen Eisenbahntunnel durch den Bosporus verbunden sein!
Dieses Mega-Projekt der Stadt Istanbul nennt sich Marmaray:













#2 RE: Marmaray Projekt Istanbul von Karin 05.08.2013 09:58

avatar

Juhuuuu, das Marmaray Projekt ist beinahe vollendet!
Nachdem die Wagons der Züge erst mal mit Sandsäcken beladen wurden für einen "Test Run",
der ohne Zwischenfälle vollbracht wurde,
durfte der PM den Zug sogar selber fahren...ein Jungestraum wird wahr



Das 9 Milliarden teure Projekt soll am 29. Oktober, dem Tag der Republik, offiziell eröffnet werden!

#3 RE: Marmaray Projekt Istanbul von Karin 31.10.2013 12:38

avatar

Am Tag der Republik (29.Oktober) wurde die Marmaray Verbindung unter dem Bosporus offiziell eingeweiht
und laut dem Versprechen des PM sind die ersten 15 Tage gratis für's Volk!
Das wurde gleich am 1. Tag voll ausgenutzt, die Menschenmenge war gigantisch,
die Züge völlig überfüllt...
und dann tauchten auch die ersten Probleme auf!
Wegen einem Stromausfall in Istanbul blieben die Züge stehen und mussten die Passagiere
zu Fuss durch den Tunnel zur nächsten Haltestelle laufen!
Angeblich verfügt Marmaray über eigenen Strom und dürfte sowas garnicht passieren...
die offizielle Erklärung schiebt die Schuld auf die Reisenden, die angeblich aus Neugierde
auf die roten Knöpfe für die Notbremsung gedrückt haben sollen!

Passagiere, die auf der europäischen Seite von Yenikapi nur zum Bahnhof Sirkeci reisen wollten,
mussten von Üsküdar auf der asiatischen Seite wieder zurückfahren,
weil die Züge wegen zuvieler Menschen einfach ohne zu stoppen
an Sirkeci vorbeigerast waren!

Ein totales fotogenes Chaos auf der Strecke, deshalb wurde später den Journalisten
der Zugang geweigert, Aufgrund aktueller neuer Verordnungen!
Es gibt viel Kritik am "Jahrhundertprojekt Marmaray", das viel zu schnell fertiggestellt wurde,
ohne ordnungsgemässe Sicherheits Checks!

Die Architekten & Ingenieurskammer (TMMOB) warnt, dass die eröffnete 1. Sektion
des Projekts kein aktives elektronisches Sicherheitssystem hat!
Ausserdem gibt es im Unterwassertunnel das Risiko von Rissen in der Tunnelwand,
die Strapazierfähigkeit im Fall von Erdbeben ist fragwürdig,
der Tunnel läuft immerhin durch eine high-risk Erdbebenzone!

Das Volk als Versuchskaninchen in diesem prätentiösem Projekt???
Hoffentlich geht alles gut...

#4 RE: Marmaray Projekt Istanbul von socola 10.11.2013 21:50

Tag 7 des kostenlosen Fahrens:

Wir sind Mittags von Yenikapi nach Üsküdar gefahren, die Bahnen sind breit, der U-Bahnhof ewig lang und arg viel los war nicht. Alles sehr schön und großzügig.
Die Fahrt dauerte nur ein paar Minuten und war auch nicht anders als in jeder beliebigen U-Bahn, nur das Wissen nun unter dem Bosporus zu fahren, machte die Fahrt besonders.

Am Bahnhof von Yenikapi gibt es noch zwei große Baugruben, dort sieht man in hunderten von Plastikstapelkisten noch Ausgrabungsstücke rausspitzen, zB Tongefäße, die noch abtransportiert werden müssen.
Im neuen Zwischengeschoß von Yenikapi gibt es ein paar Fundstücke und ein Modell der Ausgrabungsschichten zu besichtigen.

Die eine Fahrt musste sein, aber die Fahrt mit dem Schiff, einer tollen Aussicht und Cay ist mir lieber.

lg - socola

#5 RE: Marmaray Projekt Istanbul von emma 13.11.2013 16:08

Socola du bist ja sehr mutig

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz