#1 RE: Spontaner Abenteuerurlaub in Kusadasi von Karin 05.09.2018 10:21

avatar

Nicht schlecht gestaunt haben 700 Touristen im 5* ADAKULE Hotel in Ku?adas?,
als plötzlich eine Kolonne Umzugswagen vorfuhr und die Zimmer gestürmt und ausgeräumt wurden.
Die Hotelgäste mussten ihre 7 Sachen zusammenpacken, wurden evakuiert und auf andere Hotels verteilt.
Grund der unglaublichen Aktion scheint ein Streit zwischen den Eigentümern des Hotels zu sein,
es geht natürlich um Geld, deshalb die Zwangsvollstreckung mitten in der beliebten Nachsaison.

Total bescheuert, dass unschuldige Urlauber darunter leiden müssen, echt eine Unverschämtheit!
Und an die armen Angstellten des Hotels, die jetzt spontan arbeitslos geworden sind, denkt auch Keiner...schämt euch!

Warum wird nicht der / die Verantwortliche(n) festgenommen / bestraft, warum werden Unbeteiligte in so einen kindischen Streit verwickelt???

#2 RE: Spontaner Abenteuerurlaub in Kusadasi von Karin 06.09.2018 09:54

avatar

Notgezwungen scheint man sich geeinigt zu haben und ist das Hotel vorläufig aus der Patsche,
klar, so eine Schocktherapie erzielt schnellen Erfolg!
Das Leben geht weiter wie gewohnt, die Touris geniessen ihren Urlaub...
Wow, die können was erzählen daheim, solche Abenteuerferien erleben nicht viele als gratis Extraleistung!
Bin mal gespannt ob diese unzumutbaren Unannehmlichkeiten den Gästen finanziell vom Reiseveranstalter vergütet wird...
ob der spontane Abenteuerurlaub dann voll gratis war?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz