#1 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von thomas.jacobsen 15.08.2010 12:57

Bei seiner eigenen Hochzeit hat ein Bräutigam in der Türkei Freudenschüsse abgegeben und dabei versehentlich seinen Vater und zwei weitere Gäste getötet.

Der Mann begann am Sonntag in einem Dorf im Südosten des Landes mit einem Maschinengewehr in die Luft zu schießen, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Dabei habe er schnell die Kontrolle über die Waffe vom Typ AK 47 verloren und aus Versehen in die Feiernden geschossen.

Neben seinem Vater traf der Bräutigam zwei Tanten tödlich. Acht weitere Verwandte seien verletzt worden.Er wurde festgenommen.

In der Türkei ist der Brauch, zu feierlichen Anlässen wie Hochzeiten, Beschneidungen oder Siegen im Sport Schüsse in die Luft abzugeben, weit verbreitet. Zwar wurden die Strafen dafür verschärft, allerdings ohne große Wirkung.

#2 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 16.08.2010 09:43

avatar

Schrecklich, was da passiert ist!
Der Bräutigam streitet inzwischen alles ab, es soll sein Bruder gewesen sein, der wild um sich geschossen hat!
Die Polizei hat alle Handies und Videokameras erst mal beschlagnahmt, um den wahren Täter überführen zu können!
Solche tragischen Ereignisse gibt es immer wieder in der Türkei, man denke an die folgenschwere
Hochzeit im Mai in Bilge im Südosten der Türkei, wo bei einem Massaker 44 Menschen ums Leben kamen!
Es gibt einfach zu viele Waffen in der Türkei, da wundert es mich nicht, dass einige Freudenschüsse voll daneben gehen!
Einer unserer Nachbarn ist auch schiesswütig, er ballert ab und zu mal in die Luft...
da habe ich immer schreckliche Angst, irgendwo muss die Kugel ja runterkommen, also ich gehe immer in Deckung!

#3 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 19.08.2010 12:22

avatar

Das türkische Innenministerium hat interessante Zahlen über den Waffenbesitz in der Türkei veröffentlicht:
zur Zeit gibt es in der Türkei 596 495 Waffenbesitzer mit Lizenz (zum Töten??? )
Das heisst, jeder 65. Türke besitzt ganz offiziell eine Schusswaffe!
Das grosse Problem sind jedoch die Waffen, die illegal im Umlauf sind und die für viele Morde und Todesfälle verantwortlich sind!
In 2005 gab es 4 983 870 Schusswaffen in der Türkei,
in 2008 ist die Zahl auf 12 Millionen angestiegen!
In 2007 gab es in der Türkei 267 572 Vorfälle mit Waffen gegen Menschen, Besitz, Gesellschaft, die Nation und den Staat!
Insgesamt 3037 Menschen starben durch die Kugeln dieser Schusswaffen, zusätzliche 54 300 Menschen wurden verwundet!
Von den Waffen, die bei diesen Vorfällen beschlagnahmt wurden,
waren 767 legal lizenziert, die restlichen 5809 Schusswaffen waren illegal!
Kein Wunder, dass das türkische Innenministerium härter durchgreifen will (muss!!!) und die Gesetze ändern will!

#4 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 16.12.2010 11:05

avatar

Die Regierungspartei schlägt in einem Gesetzesentwurf vor, das Minimum- Alter für den Besitz
von Schusswaffen auf 18 Jahre herunterzusetzen!
Durch die publike Protestwelle, die dieser Entwurf zur Folge hatte,
wurde die Legislation verzögert...
erst nach den allgemeinen Wahlen am 12. Juni wird man den Gesetzesentwurf erneut in Betracht ziehen!
Auch sollen schiesswütige Antragsteller auf den Waffenschein
ein ärztliches Gutachten über ihre mentale Verfassung vorweisen müssen!

#5 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 03.12.2011 11:27

avatar

Ihr habt in den Nachrichten bestimmt von dem Anschlag im turistischen Sultanahmet Viertel in Istanbul gehört,
wobei zwei Personen verletzt wurden und der ausländische Schütze von der Polizei erschossen wurde!
Jetzt gibt es eine Debatte über Waffenverkauf an Ausländer und Türken, der in der Türkei viel zu leicht ist!
Ausländer müssen nur ihren Pass vorlegen, um in der Türkei eine nicht zusammengesetzte Schusswaffe kaufen zu können!
Aufgrund dieser schwachen Einschränkung war es dem Topkapi Schützen möglich, eine Schusswaffe zu erstehen
und diese kurz vor dem Anschlag in einem Teehaus zusammenzubauen...

Angeblich ist das Recht, eine Waffe zu besitzen, ein Zeichen von Demokratie, Jeder hat das Recht sich zu verteidigen,
Ausländer dürfen offiziell eine Waffe kaufen und besitzen seit 1994!

Das soll sich jetzt nach dem Inzident in Istanbul vielleicht ändern!

Gut so, ich bin dafür! Hab garnicht gewusst, dass Ausländer so leicht Waffen kaufen dürfen in der Türkei...
da hätte ich mich ja bis an die Zähne bewaffnen können!
(Obwohl ich es nicht mal schaffe, ein Möbel von Ikea zusammenzubauen!)

#6 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 10.02.2015 13:53

avatar

Bei einem "Drive-By Shooting" (Schiesserei im Vorbeifahren) von 2 Typen auf einem Motorroller
ist der Hund von Engländern willkürlich auf der Strasse erschossen worden,
die Kerle entkamen unerkannt...

Schlimm für die Leute, denen mir nichts dir nichts ihr geliebtes Haustier genommen wurde,
aber was sagt das türkische Gesetz dazu?

Das türkische Gesetz zu Waffenbesitz und den Umgang mit Schusswaffen ist vor einigen Jahren verschärft worden,
zwar kann immer noch jeder Erwachsene Waffen besitzen, aber nur mit Lizenz!
Ausserdem müssen die Waffen vom Besitzer an einem sicheren Platz bewahrt werden
und dürfen nicht abgefeuert werden an öffentlichen oder der Öffentlichkeit zugänglichen Orten!
Es dürfen nur ungeladene und in einem Behälter verstaute Schusswaffen transportiert werden!

Den Hund macht das nicht mehr lebendig und die Täter gehen frei aus,
wen kümmern schon Gesetze in der Türkei, hält sich eh keiner dran!

#7 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 18.03.2018 15:55

avatar

Das kann ja heiter werden, ab sofort darf jede türkische Privatperson pro Jahr 1000 Stück Munition für Schusswaffen besitzen,
bisher waren das nur 200 Kugeln pro Jahr, ist also auf das 5-fache erhöht worden!
Dann darf ab jetzt ja richtig rumgeballert werden mit den vielen unkontrollierten Waffen, die frei online gekauft werden können.
In einem Land, in dem pro Tag etwa 18 Menschen Schussverletzungen erleiden...kaum vorstellbar.
Mir wird Angst & Bange, ballern doch unsere kurdischen Nachbarn schon mit Gewehren, Pistolen
und neuerdings sogar mit Schnellfeuerwaffen in der Gegend rum... auch oder gerade die Kids unter 18 schiessen gerne & oft

GRRRRR, mit Feuer(waffen) spielt man(n) nicht!!!

#8 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 06.07.2018 16:23

avatar

Unglaublich, aber wahr...jeder 2. Haushalt in der Türkei besitzt eine Schusswaffe und 85% sind ohne Lizenz gekauft!
In den letzten 10 Jahren (zufällig solange wir im Land sind!) hat sich der Waffenverkauf verzehnfacht!!!
Man schätzt, dass es mindestens 20 MILLIONEN Bewaffnete in der Türkei gibt, davon 17 MILLIONEN ohne Lizenz!

Nach Aussage der Sicherheit Generaldirektion wurden in den letzten 2 1/2 Jahren nur 250 Waffenscheine ausgestellt.
Im begleitenden Report wird erwähnt, dass in den letzten 10 Jahren 25 000 Verbrechen mit lizenzierten Waffen begangen wurden,
gegenüber 159 000 Verbrechen mit Waffen ohne Lizenz.

Jeder kann in der Türkei eine Schusswaffe mit Munition online, sogar auf Raten, kaufen...
kontrolliert wird natürlich nicht, wie üblich...
Die Händler fragen nicht nach einem Waffenschein, das liegt ganz am Käufer, ob der sich einen holt oder nicht. So einfach ist das!

In diesem Land gibt es leider viel zu viele Waffen in Häusern, Verstecken und Handschuhfächern, an den Hüften der Gangster
und in den Händen von Kindern und jähzornigen Ausrastern...
Wenn der Verkauf dieser Waffen nicht ordnungsgemäß kontrolliert wird, mit anderen Worten, wenn sie weiterhin erlaubt sind,
werden diese Waffen mit tödlicher Gewissheit auch benutzt!

#9 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 27.07.2018 14:12

avatar

Was ein Depp! Im Süden der Türkei hat ein heissblütiger Blödmann sich furchtbar über sein lahmes Internet aufgeregt,
ist bewaffnet mit seiner Schrotflinte in den Laden gestürmt und hat voller Wut die Leute bedroht:



So ein impulsiver Wüterich wie dieser Murat K. (K=küçük?) darf einfach keine Waffe besitzen,
auch eine Schrotflinte ist gefährlich in den falschen Händen!

Ausserdem, WER ist denn schon zufrieden mit dem Internet in der Türkei???

#10 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 28.09.2018 14:34

avatar

"Turkey we have a problem" es sterben täglich 10 Menschen wegen Waffengewalt in der Türkei!!!
Das ist echt ein grosses Problem im Land, das dringend gelöst werden muss!
Zivilisten sollten keine Schusswaffen besitzen dürfen, auch keine registrierten, weil so das Problem mit schiesswütigen Menschen nicht gelöst werden kann.
Es fängt schon an mit unkontrolliertem Rumballern auf Hochzeiten, bei Festen & Fussball, solange das nicht eingeschränkt wird,
sind die öffentlichen Risiken für die Bevölkerung nicht mehr zu verhindern...es kann jeden jederzeit an jedem Ort treffen.

Alleine in diesem Jahr hat es schon 2000 Tote durch Schusswaffen gegeben, leider werden 18 % der privaten Schusswaffen bei Gewalt gegen Frauen eingesetzt!

Im Jahr 2017 wurden insgesamt 2 187 Menschen ermordet und 3 599 Menschen in 3 494 Fällen von Waffenmissbrauch verletzt.
Reicht das nicht??? Was muss denn noch passieren, bevor gehandelt wird???

#11 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 09.01.2019 15:07

avatar

Whoooaaaa, jetzt kann lustig rumgeballert werden, die Preise für Munition für Pistolen sind um 7.5 % gesunken.
Die günstigen Pistolenkugeln sollen den Kampf gegen die Inflation in der Türkei unterstützen...
der staatliche Hersteller der Munition (MKEK) meint dazu: "Wir wünschen, dass es für unser Land gut ist"
und diesen Spruch kann man auslegen wie man möchte...

Also ich geh ab sofort in Deckung!

#12 RE: Waffen Besitz & Gesetz Türkei von Karin 09.05.2019 12:08

avatar

Erschreckende Tatsache...es gibt mindestens 25 MILLIONEN unlizensierter Schusswaffen in der Türkei!
Das Resultat der letzten paar Jahre kann sich sehen lassen, zwischen 2016 und 2018 gab es über 3000 Todesfälle,
sowie über 20 000 Verletzte durch Schusswaffen.
Diese Opfer waren absichtlich erschossen / angeschossen worden, Selbstmorde wurden nicht mitgezählt.

Aber auch das traditionelle in die Luft schiessen bei Feiern, Hochzeiten, Fussball usw fordert seine Zufallsopfer,
35 unschuldige Todesopfer sind zu beklagen, darunter 10 KINDER, zusätzlich gab es mehr als 600 Verletze, auch hier 311 KINDER!!!
Sag mal, seid ihr noch zu retten, ihr schiesswütigen Deppen???
Die Waffengewalt ist in nur 4 Jahren mit 69% angestiegen, in Führung liegt die Marmara Region, gefolgt von Zentral Anatolien,
den Mediterranen und Schwarzmeer Regionen.
Wo ist es denn überhaupt noch einigermassen "sicher"??? Bei uns in der Ägäisregion vielleicht???
Mir fällt auf, dass bei jedem Rauschgiftfund in Ku?adas? auch fast immer Schusswaffen & Munition sichergestellt werden...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz