#1 RE: Kaufen, Mieten, Führerschein für Roller in Türkei ? von joy 08.05.2010 16:49

avatar

Hallo Leute,

möchte mir beim nächsten Aufenthalt in Kusadasi einen Roller ausleihen,

welchen Führerschein wird benötigt oder reicht wie bisher der vom PKW -

angelblich soll es eine neue Regelung geben ???

#2 RE: Kaufen, Mieten, Führerschein für Roller in Türkei ? von Karin 08.05.2010 17:40

avatar

Roller (Scooter) gibt's u.A. bei Samy zu mieten, auf der Website findest du die email-Adresse, da kannst du nachfragen, ob sich was geändert hat und welchen Führerschein du brauchst!

http://www.samyelitravel.com/kusadasi-car-hire.htm"; class="postlink

Sorry, ich hab keine Ahnung, weil ich nie mit einem "Zweirad" in der Türkei fahre, bin nicht lebensmüde!

#3 RE: Kaufen, Mieten, Führerschein für Roller in Türkei ? von ege35 18.07.2011 15:50

avatar

Zitat von thomas.jacobsen
Ich habe seit 5 Jahren einen Roller und kein Ikamet. Sollte also auch für Babs kein Problem sein. Ist zwar etwas komplizert geht aber. Lass alles den Vertkäufer machen. Mußt dann zwar ne Vollmacht beim Notar erteilen, aber du brauchst dich dann um nix kümmern.




Läuft der Roller auf deinen Namen?

#4 RE: Kaufen, Mieten, Führerschein für Roller in Türkei ? von Karin 18.07.2011 16:36

avatar

Frage Babs:

Zitat
Weiterhin: wenn wir uns zu der Zeit einen Roller kaufen würden, um ein bisschen mobil zu bleiben, welche Probleme kommen denn da auf uns zu??



Antworten:

Zitat
EGE: Ihr könnt einen Roller meines Wissens ohne Ikamet nicht auf euren Namen kaufen, jedenfalls war es vor ein paar Jahren noch so. Manche lassen das Fahrzeug über einen türkischen Strohmann laufen, allerdings ist da Vorsicht geboten - nicht jeder Nächstbeste ist vertrauenswürdig.

THOMAS: Ich habe seit 5 Jahren einen Roller und kein Ikamet. Sollte also auch für Babs kein Problem sein. Ist zwar etwas komplizert geht aber. Lass alles den Vertkäufer machen. Mußt dann zwar ne Vollmacht beim Notar erteilen, aber du brauchst dich dann um nix kümmern.



Weil es in 2010 eine Gesetzesänderung in der Türkei gegeben hat, sind die Infos betreff Kaufen eines
benzinbetriebenen Motorrollers in der Türkei anscheinend auch anders als zuvor!
Um einen Scooter zu kaufen braucht man laut einem Bekannten (der das vor Kurzem gemacht hat) jetzt schon die Aufenthaltserlaubnis, Steuernummer, Kaufvertragsübersetzung & Beglaubigung vom Notar,
sowie die Anmeldung in Aydin für die MA Nummernschilder!

Also, du kaufst einen gebrauchten Roller, musst dann mit den Papieren zum Notar (ca 200 TL, Übersetzung ca. 75 TL),
zum Finanzamt um eventuelle Steuerschulden zu bezahlen, weiterhin musst du deinen Roller in Aydin registrieren lassen
und ein Formular ausfüllen (lassen), das Formular "Arac Trafik tescil müracaat ve islem formu" und bei der Polizei abliefern!
Totale Kosten wurden von meinem Bekannten auf rund 400 TL geschätzt!

Vergiss nicht, dass du eine Kopie von Führerschein & Pass, sowie mindestens eine handvoll Passfotos brauchst!

Wie gesagt, ich fahre nicht mit einem Roller, hab null Erfahrung und alle Angaben sind wie immer OHNE GEWÄHR!

Einfacher ist die Sache, wenn du einen ELEKTRO ROLLER kaufst, dafür brauchst du weder Nummernschild, noch Führerschein...
also null Administration auf türkischen Ämtern!
Die neueren Modelle fahren zwar immer noch langsam, aber angeblich können sie jetzt Strecken von bis zu 100km zurücklegen!

#5 RE: Kaufen, Mieten, Führerschein für Roller in Türkei ? von thomas.jacobsen 19.07.2011 06:30

ja, auf mein Haus in Kusadasi. Habe eine MA Nummer

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz