Deutsches Forum Kusadasi - Türkei

Für alle deutschsprachigen Kusadasi Fans
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Juni 2018, 15:04:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juni 2018, 15:11:45 
Offline
Mini

Registriert: Sonntag, 10. Juni 2018, 17:39:58
Beiträge: 4
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Hallo Zusammen,

vielen Dank für die Annahme, des Forums.

Ich hoffe ich darf dies hier Posten, wenn nicht lösche ich es sofort wieder.


Ich sammle momentan Spenden für die Straßenhunde und Straßenkatzen in Kusadasi. Die Tiere dort sind außerhalb der Saison aufgeschmissen, da keine Touristen mehr dort sind und sich um die Tiere kümmern.

Die Organisation ARK, hilft den Straßenhunden und -katzen mit Futter und ärztlicher Versorgung. Meine Mutter lebt in Kusadasi und ist dieser Organisation beigetreten.

Sie erzählte mir, dass Ihnen das Geld ausgegangen ist um den Tieren Futter zu kaufen.


Wie Ihr ja wahrscheinlich wisst, ist der Lira zurzeit ziemlich hoch.
Wir können auch mit wenig Geld Straßenhunden und -katzen helfen. 

Hier der Link zur Online-Spendensammlung: https://www.leetchi.com/de/Cagnotte/35949909/741e0fdc
Um euch auch einen kleinen Einblick zu gewähren, hier der Link von der Homepage: https://animalrescuekusadasi.com/.


Ich mache diese Spendenaktion freiwillig und möchte das komplett gesammelte Geld im September dort persönlich übergeben. Dadurch, dass ich kein eingetragener Verein bin, ist meine Spendensammlung zurzeit erfolglos und dadurch sehr frustrierend. :(

Deshalb würde ich mich über Eure Unterstützung umso mehr freuen.


Die Tiere, Organisation und mich würde es sehr freuen.


Bei Fragen, fragt mich ruhig :)


Liebe Grüße,

Sila Esmer


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juni 2018, 16:18:56 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Hallo Sila, erst mal herzlich Willkommen auf unserem Forum, das ja nicht mehr aktiv ist, wie du vielleicht gemerkt hast.
Wir leben in Kuşadası und sind natürlich Tierschützer der ersten Stunde!
Seit wir ausgewandert sind, kümmern wir uns um Strassentiere,
haben schon einige Tierschutzvereine in Kuşadası unterstützt, bis sie von der Bildfläche verschwunden sind...
auch bei den beiden zur Zeit aktiven englischen FB Gruppen sind wir selbstverständlich nicht nur Mitglieder,
sondern auch aktive Helferlein. ;)

Auf unserem Forum gibt es eine eigene Rubrik für Tiere, dahin werde ich deinen Aufruf verschieben.
Wie ich sehe, sammelst du in Deutschland Spenden für ARK, eine der beiden FB Gruppen von Kuşadası.
Wünsche dir viel Erfolg, wir können jede Form von Unterstützung gut gebrauchen,
vor allem im Winter, wenn die Touris weg sind, bleibt das Füttern der Strassentiere an uns Auswandern hängen
und Tierfutter ist leider extrem teuer in der Türkei.

Eine Frage hätte ich noch, du schreibst auf deinem Spendenaufruf:

Zitat:
...Ich mache diese Spendenaktion freiwillig und möchte das komplett gesammelte Geld im September dort persönlich übergeben. Dadurch, dass ich kein eingetragener Verein bin, ist meine Spendensammlung zurzeit erfolglos und dadurch sehr frustrierend.


Wäre es nicht einfacher, Spenden DIREKT an den betreffenden Verein in der Türkei zu überweisen?
Auf der ARK Website ist das ganz easy per PAYPAL machbar:

https://animalrescuekusadasi.com/donati ... -kusadasi/

Und dann kommt die Spende ohne Umwege / Verzögerung direkt da an, wo sie hinsoll! :idea:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juni 2018, 16:26:16 
Offline
Mini

Registriert: Sonntag, 10. Juni 2018, 17:39:58
Beiträge: 4
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Hallo Karin,

vielen Dank für deine Antwort.

Ja, da hast du Recht.
Habe das leider auch zu spät erfahren.
Davon hatte meine Mutter nämlich nichts von erwähnt, dass dort Kontodaten stehen. :shock:

Aber ich denke, es kann auch nicht falsch sein auf eigene Faust zu sammeln um die Menschen mehr zum spenden zu motivieren.

Mir zerbricht es immer wieder das Herz die Tiere dort zu sehen.
Am liebsten würde ich alle mit nach Hause nehmen :cry:

Schönen Tag wünsche ich Dir ! :)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Dienstag, 12. Juni 2018, 16:55:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Wenn ich dir einen Tipp gegen darf, fang einfach mit deinen Freunden, Kollegen, Familie & Nachbarn an,
wenn die deinen Spendenaufruf wiederum an ihre Leute weitergeben, klingelt hoffentlich die Kasse. ;)
Es ist verdammt schwer, von Fremden Spenden zu erbetteln, die Leute auf unserem Forum kennen dich ja nicht
und wenn du in deinem allerersten Post schon um Geld fragst, kann das ein wenig seltsam rüberkommen.

Das Sammeln von hochnötigen Spenden für die armen Tiere in der Türkei ist erfolgreich, wenn auch was geboten wird,
wie z.B. (Weihnachts / Floh) Märkte, bunte Abende mit Tombola, Musikabende, Büchertausch uvm, wie hier seit Jahren üblich.
Bei solchen Events kommt immer viel Geld für die Tiere zusammen, ARK z.B. hat gerade genug Geld gesammelt für die erste Kastrationsaktion
und so kommen die Tiere auch einigermassen gut durch den langen Winter.
Viele Einheimische & Auswanderer kümmern sich auch privat um arme Tiere und helfen, wo sie können, auch aus eigener Tasche...

Dann drücke ich dir die Daumen und wünsche mir, dass du bald mit einem Koffer voll Kohle für die Tiere anreist! :D


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:13:19 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Also da stimmt was nicht, irgendwas ist da faul, das ganze kommt mir suspekt vor, seit ich auf der FB Seite von ARK
einen wortgleichen Spendenaufruf gefunden habe:

https://www.gofundme.com/animal-rescue-kusadasi

Dieser ist verfasst von einer SILA MILLER, wahrscheinlich handelt es sich um ein & dieselbe Person,
aber warum wird bei uns auf dem Forum ein völlig wortgleicher Spendenaufruf auf einer anderen Spendensammelseite
unter einem anderen Namen SILA ESMER gemacht???
Viele unserer Forumfreunde sind ja auch auf diversen FB Seiten in Kuşadası und haben das sicher auch bemerkt.

Nicht gerade sehr vertrauenserweckend, da kommen bestimmt nicht nur bei mir berechtigte Zweifel auf...
Seid bitte vorsichtig, das könnte leider eine hundsgemeine Abzocke sein, unter dem Vorwand unseren Strassentieren helfen zu wollen...
Hab mich schon gewundert und es kam mir verdächtig vor, warum die Spenden nicht direkt zu ARK überwiesen werden sollen.
Wenn das so ist und sich jemand über den Rücken unserer armen notleidenden Tiere versucht zu bereichern,
dann macht mich das sehr sehr traurig! :cry: :cry: :cry:

Nichts desto trotz, jeder, der (in Deutschland) Spenden für notleidende Strassentiere in der Türkei sammeln möchte,
dem könnten die gutgemeinten Tipps im Beitrag über diesem ja vielleicht helfen...
"von Nichts kommt Nichts" diese Erfahrung haben wir inzwischen gemacht .
Deshalb gibt es in Kuşadası hin & wieder Veranstaltungen zugunsten der Strassentiere, wo man gerne mitmachen & spenden kann! :idea:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:37:36 
Offline
Mini

Registriert: Sonntag, 10. Juni 2018, 17:39:58
Beiträge: 4
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Hallo Karin,

Ja ich habe 2 Spendenkontos eröffnet.

Mit dem einen hab ich mich über Facebook angemeldet und dort heiße ich MILLER. Da die Spendenaufrufe aber immer mit dem Kommentar: "Diese Spendenseite ist mir nicht ganz geheuer" beantwortet wurde, habe ich die andere genommen und mich dort mit meiner Email angemeldet. Dort konnte ich mich dann mit meinem richtigen Namen Sila Esmer anmelden.

Also das ist alles kein Betrug, keine Sorge :shock:
Weckt ins falsche Licht, aber wie gesagt, beim einen hat der meinen Facebook Namen angenommen (den konnte ich auch nicht bearbeiten auf meinen richtigen Namen).

Leider muss ich den aber laufen lassen (noch 42 Tage), da dieser der Meist geteilteste Beitrag ist von den beiden Spendenseiten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:42:58 
Offline
Mini

Registriert: Sonntag, 10. Juni 2018, 17:39:58
Beiträge: 4
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Das mit deinem Tipp, mit Freunden und Verwandten hab ich auch schon gemacht.

bis jetzt sind von Arbeitskollegen und Freunden 50€ zusammen gekommen.
Die befinden sich schon in dem Sparschwein für die ARK.

Falls du immernoch denkst das ist Betrug, dann tuts mir leid.
Ich würde auch so denken, aber ich kenne mich mit sowas nicht aus und es ist wirklich absolut Neuland für mich.
Ich versuche halt ausserhalb von meinem Bekanntenkreis auch die Menschen aufzuklären und zum spenden zu motivieren.

Viele Grüße
Sila Esmer


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:01:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Danke, dass du das geklärt hat, Sıla. :D
Gratuliere, 50€ (= 250 ₺ !!!) ist schon mal ein guter Anfang und wenn du aktiv & flexibel weitermachst,
kommt bestimmt eine grosszügige Spende für ARK dabei heraus.
Sehr profitabel ist es, Sachspenden bei deinem Bekanntenkreis zu sammeln und diese dann auf einem (Floh) Markt in deiner Nähe zu verkaufen,
mit natürlich Infoplakaten über die Situation der Strassentiere in Kuşadası...das hilft meistens echt und die Leute geben gerne etwas mehr. ;)
Auch selbstgemachte Waren wie z.B. Handarbeiten, Schmuck, Kuchen, Kids schminken und so was kommt immer gut an.
MACH einfach was, organisier 'ne Fete, was auch immer, anstatt nur einen Spendenaufruf zu machen... :idea:

Probier's mal aus, dein persönlicher Einsatz, vielleicht im Team mit deinen Freundinnen macht Spass & bringt was,
es informiert & begeistert die Menschen für dein Vorhaben und du wirst garantiert Unterstützung bekommen! ;)

Gutes Gelingen, drücke dir natürlich die Daumen im Namen der notleidenden Strassentiere.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:14:17 
Offline
Netter Neuer

Registriert: Freitag, 18. Juli 2014, 16:57:45
Beiträge: 34
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagungen: 11 mal
Hallo Sila, auch wir sind im Tierschutz in Kusadasi aktiv. Im Februar und ende Oktober gibt es bei Mikros 50% auf Tierfutter, Trockenfutter gibt es bei den örtlichen Händlern ja noch zu normalen Preisen aber Weichfutter ist sehr teuer. Das mit dem füttern ist im Winter doch etwas besser geworden, ich sehe auch in den Seitenstrassen oft Trockenfutter Stellen. Wir sind bei
www.sunnydays-for-animals.de aktiv und haben im Oktober 2017 958Tiere kastriert!
Leider ist auch das nur ein Tropfen auf den Stein, aber auch wir brauchten mehr Geld.
In den letzten 2Wochen habe ich schon Lotto gespielt und das nicht um mir Schmuck zu kaufen.
Ich wünsch dir das du sehr viele Unterstützer findest und wenn du ende September in Kusadasi bist können wir ja mal einen Tee zusammen trinken. Gruß Gudrun


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:12:37 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Ein Glück für die Strassentiere, dass der deutsche Tierschutzverein SUNNYDAYS so aktiv in Kuşadası kastriert!
Gratuliere und Danke für deinen Einsatz, Gudrun, du opferst ja deinen wohlverdienten Urlaub, um den Tieren zu helfen, Super!!! :D

Der neugegründete Verein ARK ist ja erst ein paar Wochen alt, steht also noch ganz am Anfang.
Der Vollständigkeit halber möchte ich noch den seit 5 Jahren in Kuşadası bestehenden Verein PAW & CLAWS hinzufügen,
auch hier ist man auf Spenden angewiesen um den notleidenden Tieren zu helfen:

http://kusadasipawsandclaws.com/donate/

Paws and Claws hat eine FB Seite, wo tagtäglich über den Einsatz für Tiere in Not berichtet wird.
Die Tierfreunde in Kuşadası setzen sich für beide Vereine ein und helfen, wo sie können! :idea:

Tierhilfe ist wichtig an allen Tagen im Jahr, es gibt so viele verwundete, verletzte, kranke, ausgesetzte, hungrige Tiere, denen schnell geholfen werden muss.
Selbstverständlich gibt es auch mehrere türkische Tierschutzvereine in Kuşadası, die natürlich auch mit uns "Yabancı" zusammen arbeiten...
es wird echt viel getan um den armen Tieren zu helfen, aber es ist & bleibt leider nur ein Tropfen auf den heissen Stein.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de