Deutsches Forum Kusadasi - Türkei

Für alle deutschsprachigen Kusadasi Fans
Aktuelle Zeit: Montag, 18. Juni 2018, 15:06:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag, 13. Mai 2013, 09:25:36 
Offline
Mini

Registriert: Sonntag, 24. März 2013, 11:20:54
Beiträge: 6
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Hallo zusammen

Wir hoffen ihr könnt uns kurzfristig helfen.
Wie haben bisher einen schönen Urlaub im Grand Belish verbracht. Nun hat einen von uns aber leider extremen Durchfall erwischt. Wie fliegen morgen früh und stand jetzt ist die Person nicht Transport fähig.

Kennt ihr ein probiotisches Medikament das man hier in einer kaufen kann?
In etwa wie perenterol, perokur oder ähnliches?
Und wenn ja wie heißt das hier?
Vielen Dank für eure Hilfe. .


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Montag, 13. Mai 2013, 09:54:26 
Offline
Kusadasi Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 19. Januar 2011, 16:08:17
Beiträge: 404
Wohnort: Kuşadası
Hat sich bedankt: 48 mal
Danksagungen: 54 mal
Warum fragt ihr nicht einfach in einer Apotheke (heisst hier ECZANE) nach den von euch genannten Medikamenten? Perocur habe ich z.B. auf türkischen Websites gefunden. Dann müsste es das doch auf jeden Fall hier geben. Ausserdem gibt es auch in der Türkei Aerzte :idea:

http://www.ilacprospektusu.com/ilac/419 ... ert-kapsul


Zuletzt geändert von Jenny am Montag, 13. Mai 2013, 09:55:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Montag, 13. Mai 2013, 09:55:21 
Offline
Kusadasi Experte

Registriert: Mittwoch, 07. April 2010, 08:14:53
Beiträge: 309
Wohnort: Kuşadası
Hat sich bedankt: 93 mal
Danksagungen: 69 mal
Habe Perenterol auch hier gesucht und nicht gefunden aber es gibt hier ein Medikament, das beinahe identisch ist (enthaelt Hefe) und heisst: REFLOR. Ansonsten helfen die bekannten Mittel wie Apfelsaft, geriebene Aepfel und Bananen. Hoffe, das hilft Dir erstmal weiter. Gute Besserung.

_________________
Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Montag, 13. Mai 2013, 11:39:39 
Offline
Netter Neuer

Registriert: Freitag, 03. Mai 2013, 18:28:40
Beiträge: 40
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 2 mal
wir hatten letztes Jahr das selbe Problem direkt vorm Flug und haben auch Reflor gekauft, das war ganz gut in den Apotheken dort bekommt man im Normalfall sehr gute Beratung wennman die Sprache versteht.
Für den Notfall haben wir aber zusätzlich ein wenig schwarzen türkischen Tee ins Handgepäck mitgenommen, sobald man ein flaues Gefühl im Bauch bekommt, kaut man eine Weile auf dem Tee und spuckt ihn danach wieder aus. Das hilft super ist aber natürlich nur eine Lösung für den Moment ;-)
Gute Besserung!

_________________
Sei du selbst die Veränderung die du dir wünscht für diese Welt!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Montag, 13. Mai 2013, 12:13:05 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Um bei extremem Durchfall trotzdem einen Reisetag zu überstehen, nehmen wir Loperamid (Imodium Akut),
das hilft im Notfall schnell und ist in jeder Apotheke zu bekommen! :idea:

Richtig auskurieren kann man sich dann Zuhause! ;)

Durchfall heisst auf türkisch übrigens "ISHAL", es gibt in Davutlar ein "Saglik Ocasi",
wo man einen Arzt konsultieren kann!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag, 14. Mai 2013, 17:47:43 
Offline
Junior

Registriert: Freitag, 26. April 2013, 13:06:44
Beiträge: 15
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagungen: 2 mal
Das stimmt, Lopedium hilft gut. Konnte es im letzten Jahr in der Eczane aber nicht bekommen. Hab gezielt danach gefragt und der Apotheker sagte mir das Präparat wäre in der Türkei verboten. :? Stimmt das dann doch nicht?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Dienstag, 14. Mai 2013, 20:14:49 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Da hat dein Apotheker Quatsch erzählt! :lol:
Vielleicht hatte er's nicht vorrätig, normalerweise gibt's das ohne Rezept & ohne Problem!
Gerade an der Küste in den Tourihochburgen wird Loperamid viel verkauft!
Gehört übrigens auch in jede Reiseapotheke für den Notfall! :idea:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ärztliche Hilfe
BeitragVerfasst: Mittwoch, 15. Mai 2013, 00:38:31 
Offline
Netter Neuer

Registriert: Donnerstag, 13. September 2012, 17:52:09
Beiträge: 27
Hat sich bedankt: 12 mal
Danksagungen: 0 mal
Lopedium bei akutem Durchfall hilft immer,und auch eine gute Krankenversicherung für dieTürkei.Für Urlauber ist auch die Urlaubsversicherung vom ADAC in der Türkei anerkannt.Die Ärztin neben der Apotheke(Ekzane) vom Nazili Pazar hat uns schon viel geholfen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MEDIZINISCHE VERSORGUNG KUSADASI
BeitragVerfasst: Montag, 03. November 2014, 16:10:14 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Ziemlich verwirrend...bitte fragt in Apotheken in der Türkei nach LOPER(A)MID,
dem Wirkstoff in Mitteln gegen Durchfall wie z.B. Imodium
und das für den deutschen Markt hergestellte Lopedium (von Hexal),
was unter diesem deutschen Namen natürlich nicht in der Türkei geführt wird! :roll:

In der Türkei ist der Wirkstoff LOPERAMID in Medikamenten mit anderen Namen erhältlich,
dann weiss der Apotheker eures Vertrauens was gemeint ist! :idea:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Freitag, 01. Juni 2018, 11:38:01 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10216
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 491 mal
Hier nochmal die Tipps aus dem Krankenhaus:

Zitat:
Im Privat Krankenhaus in Kusadasi hat der "Onkel Doktor" mir eine Liste gegeben
DIÄT WÄHREND & NACH AKUTEN DURCHFALL ATTACKEN,
die Liste ist original in englisch und hat sogar einen TÜV ISO 9002 Stempel!
Gut, dass sich ein kranker Tourist mit Hilfe dieser Liste vom Hotelbüfett optimal ernähren kann!
Hier meine Übersetzung:

NICHT ESSEN ODER TRINKEN:
* öliges Essen & Süssigkeiten für 3 Tage
* Zucker & Desserts
* Kuchen, Plätzchen, Kekse, Schokolade
* Hülsenfrüchte
* getrocknete Früchte
* fettes Fleisch ( Fisch, Huhn, Rind)
* ALLE Gemüse ausser Kartoffeln
* ALLES Obst ausser Apfel, Pfirsisch, Banane

DU DARFST ESSEN & TRINKEN:
* ganz viel Mineralwasser
* gekochte Kartoffeln
* gekochter Reis
* Bananen, Pfirsisch, Apfel
* Joghurt
* viel Ayran (türk.Joghurttrink)
* Apfel- Pfirsisch- oder Möhrensaft
* schwacher Tee mit wenig Zucker

VORBILD DIÄT PLAN:

* FRÜHSTÜCK:
verdünnter Tee, weisser Käse fettarm, Weissbrot (kein Vollkorn!)

* MORGENSNACK:
Ayran, Banane (oder Apfel / Pirsisch)

* MITTAGESSEN:
Joghurt Suppe, gekochte Kartoffeln, Nudeln mit Hartkäse, Weissbrot, Apfel, Banane oder Pfirsisch

* NACHMITTAGSSNACK:
Ayran, gekochte Kartoffeln, Apfel (Ban. / Pfirsisch)

* ABENDESSEN:
Kartoffeln, Reis, Joghurt, Apfel und Co.

* MITTERNACHTSSNACK:
Joghurt oder Ayran

Diese Diät gibt es auch im Krankenhaus, (neben den Medikamenten), viele kleine fettarme Mahlzeiten über den Tag verteilt...
wer sich daran hält, ist bestimmt bald wieder über den Berg!:wink:
Aber am Besten werdet ihr garnicht erst krank! :wink: :D


Es erwischt Jeden ab & zu mal... ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de