Deutsches Forum Kusadasi - Türkei

Für alle deutschsprachigen Kusadasi Fans
Aktuelle Zeit: Sonntag, 22. Juli 2018, 08:39:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag, 04. Mai 2017, 11:15:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10247
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 492 mal
Wer schreibt eigentlich die Milliarden Beiträge in der internationalen Internet Enzyklopädie Wikipedia???

Zitat:
Wikipedia:Who writes Wikipedia? - Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia ... ikipedia...
You do! Yes, anyone can be bold and edit an existing article or create a new one, and volunteers do not need to have any formal training. The people who ...


Antwort: DU! Ja, JEDER kann / darf mutig sein & existierende Texte editen, neue Beiträge erstellen, Freiwillige (Mitarbeiter) brauchen keinerlei
offizielles Training....

Auf einer englischsprachigen Wiki Seite hat angeblich ein Scherzkeks den Putsch in der Türkei als "Selbst Putsch" bezeichnet
und das scheint der Grund zu sein, warum ALLES, das ganze Wikipedia in allen Sprachen in der Türkei gesperrt wurde.
Warum kein türkischer "Wiki Watch Dog" ungewünschte Artikel einfach entfernt / berichtigt (wie das allgemein üblich ist),
verstehe wer will...tja, "die Wege des Herrn sind unergründlich".


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Dienstag, 19. Dezember 2017, 11:09:53 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10247
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 492 mal
Das internationale Wikipedia Lexikon bleibt in der Türkei gesperrt, sagt Kommunikationsminister Ahmet Arslan,
und sollte sich selbst für das Verbot verantwortlich machen!
Die Telekommunikationsaufsichtsbehörde zitiert ein Gesetz, das es ihr erlaubt, den Zugang zu Websites zu verbieten,
die als obszön oder als Bedrohung für die nationale Sicherheit angesehen werden. Aha!!!

"Wikipedia hat keine feste, bezahlte Redaktion, sondern ist das Werk freiwilliger Autoren.
Sofern du schreiben kannst, kannst auch du hier mitarbeiten. Du brauchst keine Hilfsmittel, die technischen Anforderungen sind minimal."

Wie gesagt, es dürfte nicht allzu schwer sein, ungewünschte Texte im Mitmach Lexikon zu korrigieren, entfernen, zensieren...
wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! :idea:

Psssst, was viele nicht wissen:
einige Wikis sind noch frei zugänglich in der Türkei! ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 17. Januar 2018, 11:41:03 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10247
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 492 mal
Endlich geschafft...nach 9 Monaten Sperre von Wikipedia in der Türkei hat das Wiki Team endlich alle fingierten Kommentare,
in denen die Türkei beleidigt wurde, gelöscht / geedited!
Nicht nur das türkische, sondern Wiki in ALLEN Sprachen ist ja leider gesperrt in unserem wunderschönen Land! :cry:
Na, da bin ich doch mal sehr gespannt, ob Wiki jetzt wieder zugelassen wird...es fehlt mir sehr!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 28. März 2018, 14:21:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 04. November 2007, 15:09:24
Beiträge: 10247
Wohnort: Davutlar
Hat sich bedankt: 498 mal
Danksagungen: 492 mal
Leider immer noch keinen Zugriff auf Wiki in der Türkei... :cry:
Die Obrigkeit passt echt gut auf, damit das Volk keinen Gefahren ausgesetzt ist.

Seit Neuestem zensiert der türkische "media watchdog" RTÜK sogar die Kinderkanäle im Fernsehen
und sperrt gefährliche ungesunde Reklame , damit die Kleinen bloss nicht auf verkehrte Ideen kommen... :mrgreen:

Es gibt eine "Rote Liste" nach der Werbung für Lebensmittel in der Kategorie "rot" zu Beginn, zwischen und am Ende eines Kinderprogramms nicht länger verfügbar sein wird.

In der "roten" Kategorie" sind z.B. Schokolade und Süssigkeiten, Waffeln, Energieriegel, süße Soßen und Desserts, Kuchen, süße Kekse, Fruchtkekse, mit Schokolade überzogene Kekse, Kuchenmischungen, Säfte, Energydrinks, alle gesüßten Getränke und Speiseeis.
Das dürfen kleine Dickerchen ab jetzt nicht mehr sehen, damit sie nicht zum Verzehr der Dickmacher verleitet werden.
Gute Idee, allerdings sollte man das konsequent durchziehen und auch die Supermarktregale von dem ungesunden Zeugs auf kindgerechter Augenhöhe befreien!

Klar ist Fettleibigkeit bei Kindern auch im Türkenland ein grosses Problem, aber ob's wirklich nur am Süsskram liegt?
Drei von den 4 Kindern meiner Nachbarn sind schwer übergewichtig, obwohl die Familie sich keine ungesunden Produkte aus der "roten Kategorie" leisten kann...
Woran liegt's also??? Vielleicht am halben Ekmek (Weissbrot) belegt mit Zwiebel & Tomate, das die Kids für den "kleinen Hunger zwischendurch" mehrmals täglich in die Hand gedrückt bekommen???
Wenn schon, denn schon...gesunde Ernährung lässt sich bestimmt nicht nur durch Zensur von Reklame erreichen. :lol:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de